1/2

"Ich habe mich mehrmals für leitende Positionen beworben, aber ich sehe, dass ausschliesslich Männer die Stelle erhalten. 

Gibt es eine gläserne Decke in der Bundesverwaltung?"

Der Bund setzt sich jährlich zum Ziel, den Frauenanteil in Kaderfunktionen zu erhöhen. Für die Lohnklasse 24–29 plant er, Sollwerte von 36,0%–43,0% zu erreichen, und in den Lohnklassen 30–38 plant er, Sollwerte von 27,0%–32,0% zu erlangen. Dies ist uns nicht genug, der PVB setzt sich dafür ein, die gläserne Decke in der Eidgenossenschaft zu durchbrechen, welche leider immer noch vielen Frauen gegenübersteht. 

Der PVB hat dazu in seinem ersten Magazin-e von 2020 ein Dossier veröffentlicht, wobei wir die Bundesregierung um Schlüsselfiguren bitten. Weiter setzen wir uns dafür ein, dass Teilzeitarbeit auch in Kaderfunktionen möglich ist, weitere flexible Arbeitsmodelle in Kaderfunktionen zur Normalität werden, wie auch für den Ausbau der familienexternen Kinderbetreuung.

 

Sie spüren das Ungleichgewicht in Ihrer Bundesverwaltung

und möchten aktiv etwas dagegen tun?

Mit einer Mitgliedschaft beim PVB verschaffen Sie sich Gehör!